Kotzebues komische dramatische Formen auf der Ständischen Bühne in Laibach von 1830 bis 1840

Authors

  • Tone Smolej University of Ljubljana, Faculty of Arts, Slovenia
  • Tanja Žigon University of Ljubljana, Faculty of Arts, Slovenia

DOI:

https://doi.org/10.4312/an.56.1-2.303-323

Keywords:

August von Kotzebue, Ständisches Theater in Laibach, komische dramatische Formen, Theatergeschichte, Kulturgeschichte

Abstract

Die dramatischen Werke des deutschen Dramatikers, Schriftstellers und Librettisten August von Kotzebue (1761–1819) gehörten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nicht nur zum festen Repertoire des Ständischen Theaters in Laibach (Ljubljana), sondern Kotzebue gehörte in den 1830er-Jahren, wie aus den Spielplänen ersichtlich, zu den meistgespielten Dramatikern auf der Laibacher Bühne. Es wurden sowohl seine ernsteren Schauspiele als auch Werke komischen Inhalts aufgeführt. Vor allem bei den Letzteren ist eine rege Vielfalt an komischen dramatischen Formen (z. B. Lustspiel, Schwank, Posse) zu verzeichnen, was bei den gespielten Werken anderer Autoren und Autorinnen zu dieser Zeit nicht der Fall war. Im vorliegenden Beitrag werden in Hinblick auf die in Laibach aufgeführten Stücke von Kotzebue die verschiedenen komischen dramatischen Formen dargestellt und erörtert.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Archivquellen

AS 730 (Arhiv Republike Slovenije/Archiv der Republik Slowenien), Schloss Lusttal, Fasz. 46-47, Briefe des Hauptmanns Franz Franz an den Baron Josef Kalasanz von Erberg.

AS 13, Theaterdirektion in Laibach, Einheit 10, Fasz. 12 und 15.

NMS (Narodni muzej Slovenije/Slowenisches Nationalmuseum), Comedien-Zettel-Sammlung, Theatersaisons von 1830/31 bis 1839/40.

*****

Primärliteratur

Duval, Alexandre. Le prisonnier ou La ressemblance. Paris, Migneret, Ans VII de la République française, 1798.

Kotzebue, August von. Der Hahnenschlag. Wien, Wallihausser, 1803.

Kotzebue, August von. „Der Gefangene.“ Theater 10. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1840.

Kotzebue, August von. „Die beiden Klingsberg.“ Theater 12. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1840.

Kotzebue, August von. „Die deutschen Kleinstädter.“ Theater 15. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Der Wirrwarr oder Der Mutwillige.“ Theater 15. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Pagenstreiche.“ Theater 17. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Landhaus an der Heerstraße.“ Theater 23. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Der verbannte Amor oder die argwöhnischen Eheleute.“ Theater 25. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Pächter Feldkümmel von Tippelskirchen.“ Theater 27. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Braut und Bräutigam in einer Person.“ Theater 30. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Der Rehbock oder Die schuldlosen Schuldbewußten.“ Theater 34. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Der gerade Weg der beste.“ Theater 35. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „u. A. w. g. oder Die Einladungskarte.“ Theater 36. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Kotzebue, August von. „Die Verkleidungen.“ Theater 37. Leipzig, Kummer/Wien, Klang, 1841.

Mme de Staël. De l‘Allemagne I. Paris, Garnier-Flammarion, 1968.

Molière. „Monsieur de Pourceaugnac.“ Œuvres complètes II. Paris, Gallimard, 2010, S. 203-251.

Vodnik, Valentin. „Petelinček.“ Zbrano delo. Ljubljana, DZS, 1988, S. 45.

Weinpolter, Fr. X. Theaterjournal des Ständischen Theaters zu Laibach für das Jahr 1832. Einem hohen gnädigen Adel, und den verehrungswürdigen Schauspielgönnern zum Abschiede ehrfurchtsvoll gewidmet vom Inszpicienten Fr. X. Weinpolter. Laibach, Blasnik, 1832 (NUK, Sig. 57881).

*****

Sekundärliteratur

Birk, Matjaž. „Die deutschsprachige Dramenproduktion am Ständischen Theater Ljubljana (Laibach) im Vormärz.“ Sprachkunst, Jg. 30, Nr. 2, 1999, S. 213-226.

Birk, Matjaž. „Die deutsche Bühne in Ljubljana (Laibach) im Spiegel der vormärzlichen Wiener Literaturpublizistik.“ Sprachkunst, Jg. 33, Nr. 1, 2002, S. 11-22.

Brix, Emil. „Die zahlenmäßige Präsenz des Deutschtums in den südslawischen Kronländern Cisleithaniens 1848–1918.“ Geschichte der Deutschen im Bereich des heutigen Slowenien 1848–1918, hrsg. von Helmut Rumpler und Arnold Suppan, Wien, Verlag für Geschichte und Politik/München, R. Oldenbourg Verlag, 1988, S. 43-62.

Gebhardt, Armin. August von Kotzebue. Theatergenie zur Goethezeit. Marburg, Tectum Verlag, 2003.

Giesemann, Gerhard. Zur Entwicklung des slovenischen Nationaltheaters, Versuch einer Darstellung typologischer Erscheinungen am Beispiel der Rezeption Kotzebues. München, Trofenik, 1975.

Jenny, Urs. „Die beiden Klingsberg.“ Kindlers Literaturlexikon. Band I. Werke A-Cn. Zürich, Kindler Verlag, 1965, S. 1443-1444.

Jung, Sandro. „August von Kotzebue‘s Realism and Societal Satire in Die deutschen Kleinstädter.“ Das Unterhaltungsstück um 1800. Literaturhistorische Konfigurationen – Signaturen der Moderne, hrsg. von Johannes Birgfeld und Claude D. Conter, Hannover, Wehrhahn, 2007, S. 65-80.

Klotz, Volker. Bürgerliches Lachtheater. Komödie – Posse – Schwank – Operette. München, Rowohlt, 1980.

Kos, Janko. „Opombe.“ Vodnik, Valentin. Zbrano delo. Ljubljana, DZS, 1988, S. 359-503.

Kraft, Stephan. „Identifikatorisches Verlachen – distanziertes Mitlachen. Tendenzen in der populären Komödie um 1800.“ Das Unterhaltungsstück um 1800. Literaturhistorische Konfigurationen – Signaturen der Moderne, hrsg. von Johannes Birgfeld und Claude D. Conter, Hannover, Wehrhahn, 2007, S. 208-229.

Kramberger, Petra und Irena Samide. „Jakob Kelemina 1882–1957, nestor slovenske germanistike = Jakob Kelemina 1882–1957, Doyen of Slovenian Germanic.“ Šolska kronika: zbornik za zgodovino šolstva in vzgoje, Jg. 31, Nr. 1, 2022, S. 33-64.

Ludvik, Dušan. Nemško gledališče v Ljubljani do leta 1790. Dissertation. Ljubljana, Filozofska fakulteta, 1957.

Ludvik, Dušan. „O Stanovskem gledališču v Ljubljani.“ Jezik in slovstvo, Jg. 3, Nr. 3, 1957, S. 139-140.

Michael, Wolfgang F. „Fastnachtsspiel.“ Theaterlexikon. Begriffe und Epochen, Bühnen und Ensembles, hrsg. von Manfred Brauneck und Gérard Schneilin, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt, 1986, S. 347-348.

Motnik, Marko. „Eine Stadtchronik oder ein Ego-Dokument? Die Schilderungen des Musiklebens im Ljubljana der 1830er Jahre in den Berichten von Franz Franz.“ Studien zur Musikwissenschaft. Beihefte der Denkmäler der Tonkunst in Österreich, Jg. 62, 2023, S. 17-35.

Motnik, Marko und Tanja Žigon. „Pregled repertoarja Stanovskega gledališča v Ljubljani od sezone 1833/34 do sezone 1839/40.“ Ljubljana v pismih Franca Franza baronu Erbergu (Arbeitstitel), hrsg. von Miha Preinfalk, Ljubljana, Založba ZRC, ZRC SAZU (im Druck).

Omersa, Nikolaj. „Psevdonim B. E. v Pisanicah.“ Časopis za zgodovino in narodopisje, Jg. 22, 1927, S. 77-81.

Poloni, Bernard. „Posse.“ Theaterlexikon. Begriffe und Epochen, Bühnen und Ensembles, hrsg. von Manfred Brauneck und Gérard Schneilin, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt, 1986, S. 751-752.

Poloni, Bernard. „Schwank.“ Theaterlexikon. Begriffe und Epochen, Bühnen und Ensembles, hrsg. von Manfred Brauneck und Gérard Schneilin, Reinbek bei Hamburg, Rowohlt, 1986, S. 845-846.

Prosenc, Irena. „Stiki med Albertom Fortisom in slovanskim svetom ob vzhodnem Jadranu.“ Acta Histriae, Jg. 28, Nr. 3, 2020, S. 437-458.

Rabany, Charles. Kotzebue. Sa vie et son temps. Ses œuvres dramatiques. Paris, Nancy, Berger- Levrault, 1893.

Samide, Irena und Petra Kramberger. „The Beginnings of Slovene Germanic

Philology: The First Professors and the Social Profile of the First Students from the Littoral.“ Annales. Series Historia et Sociologia, Jg. 33, Nr. 2, 2023, S. 315-330.

Sivec, Jože. Opera na ljubljanskih odrih od klasicizma do 20. stoletja. Izbrana poglavja, hrsg. von Metoda Kokole und Klemen Grabnar, Ljubljana, Založba ZRC, ZRC SAZU, 2010.

Sivec, Jože. Opera v Stanovskem gledališču v Ljubljani od leta 1790 od 1861. Ljublja­na, Slovenska matica, 1971.

Straßner, Erich. Schwank. Stuttgart, Metzler, 1978. DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-04049-7

Šmid, Walter. „Aus Alt Laibach.“ Carniola: Mitteilungen des Musealvereins für Krain, Jg. 2, Nr. 3-4, 1909, S. 143-153.

Vidmar, Luka. „Od prevajanja Molièra in Metastasia do uprizarjanja Micke in Matička: dolgo porajanje slovenske posvetne dramatike in gledališča.“ Jezik in slovstvo, Jg. 65, Nr. 3-4, 2020, S. 183-200.

Ulrich, Paul S. „Eine statistische Untersuchung des Repertoires deutschsprachiger Theater im Vormärz in Agram, Arad, Fünfkirchen, Hermannstadt, Laibach, Ödenburg und Temesvár.“ Deutsche Sprache und Kultur im Banat: Studien zur Geschichte, Presse, Literatur und Theater, sprachlichen Verhältnissen, Wissenschafts-, Kultur- und Buchgeschichte, Kulturkontakten und Identitäten, hrsg. von Wynfrid Kriegleder, Andrea Seidler und Josef Tancer, Bremen, edition lumiere, 2015, S. 105-133.

Ulrich, Paul S. Deutschsprachige Theater-Journale/German-Language Theater Journals (1772–1918). Bibliographie/Bibliography. Wien, Hollitzer Verlag, 2022. DOI: https://doi.org/10.2307/j.ctv3405pvm

Vodopivec, Peter. „Prispevek k zgodovini mentalitete na Slovenskem v času biedermaierja.“ A polgári világ a pannon térségben 1830 és 1867 között/Die bürgerliche Welt im pannonischen Raum zwischen 1830 und 1867/Meščanski svet na panonskem območju med 1830 in 1867. Nemzetközi Kultúrtörténeti Szimpozion Mogerdorf 1990: Kőszeg, Szombathely, Zsámboki Árpád Titkársávezető, 1994, str. 79-89.

Vošnjak, Josip. Spomini, hrsg. von Vasilij Melik. Ljubljana, Slovenska matica, 1982.

Wilpert, Gero von. Sachwörterbuch der Literatur. Stuttgart, Alfred Kröner Verlag, 1989.

Žigon, Tanja. „Souffleure sind die große Feder in [jeglicher] Theateruhr: wie sich Souffleure, Zettelträger, Requisiteure und Billeteure in der Laibacher Theaterlandschaft ihren Platz sicherten und das Publikum eroberten.“ Provinz als Denk- und Lebensform: der Donau-Karpatenraum im langen 19. Jahrhundert, hrsg. von Harald Heppner und Mira Miladinović Zalaznik, Frankfurt am Main etc., P. Lang, 2015, S. 229-247.

Žigon, Tanja und Tone Smolej. „Gledališke predstave na ljubljanskem stanovskem odru v tridesetih letih 19. stoletja.“ Ljubljana v pismih Franca Franza baronu Erbergu (Arbeitstitel), hrsg. von Miha Preinfalk, Ljubljana, Založba ZRC, ZRC SAZU (im Druck).

Downloads

Published

08.12.2023

How to Cite

Smolej, T., & Žigon, T. (2023). Kotzebues komische dramatische Formen auf der Ständischen Bühne in Laibach von 1830 bis 1840. Acta Neophilologica, 56(1-2), 303–323. https://doi.org/10.4312/an.56.1-2.303-323

Issue

Section

From Ethical Aspects of Literature to Literary Historical Studies in an Intercultural Context