Grammatische Textanalyse. Textglieder, Satzglieder, Wortgruppenglieder

Vilmos Ágel

Authors

  • Stojan Bračič Universität Ljubljana, Philosophische Fakultät, Slowenien

DOI:

https://doi.org/10.4312/linguistica.61.1.141-145

Keywords:

Grammatik, deutsche Sprache, top-down-Perspektive

Abstract

Die zu besprechende Grammatik von Vilmos Ágel ist ein sehr umfangreiches Werk (941 Seiten). Es handelt sich um eine theoretisch konzipierte wissenschaftliche Grammatik, die nur bedingt etwa auch zu didaktischen Zwecken benutzt werden könnte. Der Vorteil dieser Grammatik ist auf der anderen Seite darin zu sehen, dass sie mit ihren detaillierten Darstellungen grammatischer Fragen der deutschen Sprache zum kritischen Nachdenken über traditionell  interiorisiertes grammatisches Wissen anregt. Es ist eine Textgrammatik, welche die  grammatischen Relationen nicht von unten nach oben (vom Wort über das Satzglied bis hin zum Text, also traditionell bottom-up), sondern von oben nach unten, also beginnend beim Text in der top-down-Perspektive, angeht.

Downloads

Download data is not yet available.

References

ÁGEL, Vilmos (2017) Grammatische Textanalyse. Textglieder, Satzglieder, Wortgruppenglieder. Berlin/Boston: De Gruyter.

Downloads

Published

29.12.2021

How to Cite

Bračič, S. (2021). Grammatische Textanalyse. Textglieder, Satzglieder, Wortgruppenglieder: Vilmos Ágel. Linguistica, 61(1), 141–145. https://doi.org/10.4312/linguistica.61.1.141-145

Most read articles by the same author(s)

1 2 > >>