Walnuss oder Gallapfel

Authors

  • Vera Gerersdorfer

DOI:

https://doi.org/10.4312/linguistica.31.1.375-381

Keywords:

Walnuss oder Gallapfel

Abstract

In der reizenden chante-fable Aucassin et Nicolette aus dem XIII. Jahrhundert hat der anonyme Dichter ein Idealbild mittelalterlicher Mädchenschönheit geschaffen, das in manchen Einzelheiten die Grenzen des konventionellen Darstellungskodex überschreitet. So sagt er von den Brüsten seiner Heldin: "et avoit les mameletes dures qui li souslevoient sa vesteure con ce fuissent deus nois gauges."

Downloads

Download data is not yet available.

Downloads

Published

1. 12. 1991

Issue

Section

Articles

How to Cite